hansen & munk

der kultur.blog für kiel und mehr

Kategorie

Jazz

Neue Standards gesetzt

Das Alan Broadbent & Georgia Mancio Quartet stellte im KulturForum sein „Songbook“ vor Von Jörg Meyer Kiel. Seit mehr als 50 Jahren komponiert der aus Neuseeland stammende Jazz-Pianist Alan Broadbent – „meistens am jeweiligen Mainstream vorbei und für die Schublade“,… Weiterlesen →

Hexentanz und „Hitmelodie“

Das Jazz-Trio Triologue gab sich im STATT-Café gewohnt experimentierfreudig Von Jörg Meyer Kiel. Eine gute Gewohnheit, dass das Lübecker Trio Triologue zu Beginn des Jahres dem STATT-Café einen Besuch abstattet. So erzählt Bassist Johannes Huth treuen Zuhörern nichts Neues, wenn… Weiterlesen →

Zwischen Meer und Schnee

Jazz Orange mit neuer CD im Kulturforum Von Jörg Meyer Kiel. Zu einem Ausflug ans Meer lud das Quartett Jazz Orange am Sonntag ins Kulturforum, um seine neue CD „Meer“ vorzustellen. Auch wenn der Titel sommerliche Assoziationen weckt, ging es… Weiterlesen →

Funky befreite „stille Nacht“

Benefizkonzert mit dem Trio Three Fall und Sängerin Melane in der Nikolai-Kirche Von Jörg Meyer Kiel. Wer beim „X-mas-Special“ der Kulturreihe „amtsKULTUR“ Besinnliches erwartet hatte, sah sich – positiv – getäuscht. Für das Benefizkonzert zugunsten der integrativen Flüchtlingsarbeit im Evangelischen… Weiterlesen →

Von lasziv bis lässig

Caro Josée und ihr Trio im KulturForum Von Jörg Meyer Kiel. Caro Josée hat viele musikalische Wandlungen durchgemacht: vom Pop-Sternchen in der Hausband des Hamburger Onkel Pö über die mit dem Deutschen Schallplattenpreis 1978 ausgezeichnete beste Nachwuchssängerin, das ebenfalls ECHO-dekorierte,… Weiterlesen →

Nordische Farben des Gefühls

Kari Bremnes begeisterte mit ihren neuen Klangfarben in der Halle400 Von Jörg Meyer Kiel. Die norwegische Singer-Songwriterin Kari Bremnes ist seit 30 Jahren auf der Bühne und wird in wenigen Tagen 60. Von Alterswerk indes keine Spur in der Halle… Weiterlesen →

Nonstop von und nach Masada

Vinograd Express auf John Zorns Spuren im KulturForum Von Jörg Meyer „Der Jude ist immer Ursprung einer doppelten Infragestellung gewesen: der Infragestellung des Selbst und der Infragestellung des ‚Anderen’. Da ihm nie die Möglichkeit gewährt wird, aufzuhören, jüdisch zu sein,… Weiterlesen →

Bezaubernd zwischen Thule und Peru

Mousse au Jazz sangen und spielten im KulturForum quer durch die Kontinente  Von Jörg Meyer Kiel. Eine Reise nach Peru hat das norddeutsche Quartett Mousse au Jazz hinter sich, gefördert vom Goethe-Institut, und deshalb singt Antje Steenbeck nach Schuberts Melodie… Weiterlesen →

Trickser auf den Tasten

Joja Wendt begeisterte im Schloss mit seiner virtuosen Klavierakrobatik Von Jörg Meyer Kiel. Bei Rimski-Korsakows „Hummelflug“, der ersten von vier Zugaben, muss selbst die HD-Kamera kapitulieren, die Joja Wendts flinkes Fingerballett live auf die Leinwand projiziert. Die Bewegungen seiner Hände… Weiterlesen →

Nah am Wasser gebaut

The Real Group ließ sich vom Ambiente der Eutiner Freilichtbühne inspirieren Von Jörg Meyer Eutin. Ein wenig an ihre schwedische Heimat erinnert The Real Group die Freilichtbühne am Großen Eutiner See. Ein „wundervoller Ort am Wasser wie geschaffen für unsere… Weiterlesen →

© 2017 hansen & munk — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑