hansen & munk

der kultur.blog für kiel und mehr

Kategorie

Reportagen

An- und Entspannungen mit Musik

Hineingelauscht in den 54. Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ Von Jörg Meyer Kiel. Rund 130 junge Musiker zwischen zehn und 20 Jahren aus den Bereichen Klavier, Harfe, Gesang, Drum-Set (Pop), Akkordeon-Kammermusik sowie Streicher- und Bläser-Ensemble stellten sich am Wochenende im Ernst-Barlach-Gymnasium und… Weiterlesen →

„Hans Schniers Geschichte schlägt ins Heute“

Christian Lugerth inszeniert Heinrich Bölls Roman „Ansichten eines Clowns“ bei den Kieler Komödianten Von Christoph Munk Kiel. Als er sich in einem Hamburger Antiquariat eine Ausgabe von „Ansichten eines Clowns“ besorgte, fand er auf dem hinteren Umschlag ein Etikett der Taschenbuchhandlung… Weiterlesen →

Grooven mit Schellen und „Schräng!“

Ein lauschender Blick ins Bandcamp im Rendsburger Nordkolleg Von Jörg Meyer Rendsburg. „Perfekt, naja fast – aber schon ziemlich cool“, freut sich Gitarren-Dozent Ingo Hassenstein über das gelungene Cover von Rag’n’Bone Mans aktuellem Chart-Hit „Human“. Beim Bandcamp des Bundesverbands für… Weiterlesen →

Das Kaffeehaus, ein rote Baskenmütze und weitere Petitessen

Erinnerungsstücke von einer spätsommerlichen Kulturreise nach Wien – Teil 3 Von Christoph Munk „Wien bleibt Wien“ – dass der Titel eines Schrammel-Marsches auch als gefährliche Drohung, üble Nachrede oder als vernichtendes Urteil verstanden werden darf, darin waren sich die kritischen Lästermäuler der… Weiterlesen →

Argans Hosenklappe und Sigmund Freuds Couch

Erinnerungsstücke von einer spätsommerlichen Kulturreise nach Wien – Teil 2 Von Christoph Munk Wien, Wien, nur Du allein … Nein, es sind nicht die Lieder, die mich immer wieder in die Donaumetropole treiben. Es sind auch nicht die Schnitzel, nicht der… Weiterlesen →

Lohengrin singt mitten im nächtlichen Fremdenverkehr

Erinnerungsstücke von einer spätsommerlichen Kulturreise nach Wien – Teil 1 Von Christoph Munk Wien. Wohin im September? Da verdämmern Sommertheater und Festivals und die gewohnte Kultursaison erwacht erst allmählich. Die Wiener Staatstheater erleichtern die Entscheidung: Dort beginnt die Spielzeit in… Weiterlesen →

Zwischen Witz, Langatmigkeit, Spannung und Klischee

Das Literaturfest Schweiz im Alten Botanischen Garten Von Hannes Hansen Kiel. Seit Jahren schon wird im Rahmen des vom Literaturbüro Schleswig-Holstein landesweit ausgerufenen Literatursommers im Alten Botanischen Garten Kiels ein Literaturfest gefeiert. Zum diesjährigen Themenschwerpunkt Schweiz hatte Literaturhausmitarbeiterin Sara Dušanić… Weiterlesen →

Blues im Regen oder kunstlos glücklich

Die Kieler Woche geht weiter: Wieder Flanieren zwischen Musik und Bieren Von Christoph Munk Kiel. Die amerikanischen Boys haben’s einfach drauf. Die stehen auf der Rathausbühne in ihren Uniformen stramm, spielen aber eine Musik außer Rand und Band: Ja, die… Weiterlesen →

Samba, Songs und Sehnsucht

Das Sommerfest in der Hansa48 bot wieder eine Alternative zum Kieler-Woche-Trubel Von Jörg Meyer Kiel. Es macht eben diesen kleinen, aber entscheidenden Unterschied, wenn die Trommelgruppe Sambastards das Sommerfest in der Hansa48 eröffnet, statt im Holstenbummelgetümmel als eine von vielen… Weiterlesen →

Mal tanzbar, mal trinkbar

Zum Auftakt der Kieler Woche: Flanieren zwischen Musik und Bieren Kiel. Die Stadt hat ihre Kieler Woche herbeigesehnt. Kein Zweifel: Die Leute haben’s eilig. Kaum einer hat Geduld, bis zur offiziellen Eröffnung zu warten. Wenn Sigmar Gabriel kommt, läuft schon… Weiterlesen →

© 2017 hansen & munk — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑