hansen & munk

der kultur.blog für kiel und mehr

Kategorie

Festivals

Von der Meuterei zum Aufstand für Demokratie

Kiel feiert 2018 den Beginn der deutschen Revolution vor 100 Jahren

Von Christoph Munk

Kiel. Im November 1918 widersetze sich die Besatzung des III. Geschwaders im Hafen von Kiel gegen den Einsatzbefehl, mit der Hochseeflotte im für das deutsche Kaiserreich verlorenen Ersten Weltkrieg zu einem letzten Seegefecht auszulaufen. Stattdessen trafen sich Matrosen mit Arbeitern im Stadtgebiet zu Streiks und Demonstrationen. Was – juristisch betrachtet – als Meuterei begann, gilt als Auslöser der Revolution von 1918 und wird im Jahr des 100-jährigen Jubiläums als Aufstand für Demokratie in Deutschland verstanden.

Weiterlesen →

Rocken zwischen den Regen

Eindrücke vom Auftakt zum 2. Wochenende des Bootshafensommers

Von Jörg Meyer

Kiel. Wenn der Regen fließt, muss es auch das Bier. Die Deutsch-Punk-Rocker Drei Meter Feldweg, die aus der Lüneburger Heide „gekommen sind, um nicht mehr zu verschwinden“, wissen, dass nicht das Wetter das Problem ist: „Das Schlimmste ist, wenn das Bier alle ist“, wozu vor der Bühne passend gepogot und geprostet wird.

Weiterlesen →

Alternativen zur „Leitkultur“

Beim Campus Festival rockten sechs Bands gegen Rechts und Rassismus

Von Jörg Meyer

Kiel. Elf Jahre ist der Song „Exportschlager Leitkultur“ der Berliner Electro-Punk-Band Egotronic alt, „aber leider wieder aktuell“, wie Sänger Torsun beklagt. Auch in Kiel, wo jüngst die AfD in den Landtag einzog. Bevor sich das Land, die Republik und ganz Europa noch mehr populistisch „bräunen“, ist es also höchste Zeit, erneut aufzustehen „contre le racisme“, so beim vom AStA der Uni Kiel zusammen mit zahlreichen Antirassismus- und Antifa-Gruppen organisierten Campus Festival vor dem Audimax.

Weiterlesen →

Über die Fernen ganz nah

Das folkBALTICA-Doppelkonzert mit dem Stockholm Lisboa Project und Alejandra Ribera begeisterte im KulturForum

Von Jörg Meyer

Kiel. Dass Musik über Grenzen hinweg verbindet und sich in ihren verschiedenen Traditionen gegenseitig befruchtet, ist eine Binsenweisheit. In einem gerade in der Krise befindlichen, wenn nicht vom Auseinanderbrechen bedrohten Europa ist es aber umso wichtiger, in Festivals wie folkBALTICA diesen Völker und Kulturen verbindenden Gedanken so lebendig werden zu lassen wie beim Doppelkonzert des Stockholm Lisboa Projects und der kanadischen Sängerin Alejandra Ribera im KulturForum.

Weiterlesen →

Die reiche Vielfalt der Solisten

Das Monodrama Festival „Thespis“ feiert mit alten Freunden und neuen Entdeckungen in Kiel sein 10. Jubiläum Von Christoph Munk Kiel. Die Vorfreude ist schon da. Die Vorfreude auf das babylonische Sprachgewirr im Foyer des Kieler Schauspielhauses, auf die interessanten, fremdartigen… Weiterlesen →

© 2017 hansen & munk — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑