hansen & munk

der kultur.blog für kiel und mehr

Kategorie

Rock/Pop

Im rauen Rausch der Stürme

Santiano gingen in der ausverkauften Sparkassen-Arena auf große, manchmal auch Irrfahrt

Von Jörg Meyer

Kiel. Es grollt von weit, ein Sturm zieht auf, und „Im Auge des Sturms“, so der Titel des jüngsten Chart-Stürmer-Albums der Flensburger Seebären Santiano, herrscht alles andere als Ruhe. Nein, gleich beginnt das Tosen, und auf den Planken der ausverkauften Sparkassen-Arena wird man kräftig durchgeschaukelt – auch mal durchgeschunkelt.

Weiterlesen →

Die zwei Seelen des Herrn K.K.

Rapper Kontra K zeigte sich in der Halle 400 zum Guten gewandelt

Von Jörg Meyer

Kiel. „Gute Nacht, grausame Welt“, heißt es im Titelsong des mittlerweile sechsten Albums des Berliner Rappers Kontra K, auf dessen Tour er und sein Kollege und „Bruder“ Rico nebst kleiner Band die Halle400 bis auf den letzten Platz ausverkauften. Das klingt fast schon biblisch, ein „Gute Nacht“ dem Jammertal des ehemaligen Gangsta-Rappers gegeben. Aber wohin geht der Weg nach solcher Wandlung zum Guten?

Weiterlesen →

Kopfkino durch vielerlei Stile

Planting Robots präsentierten ihren „elektro-organischen Indiepop“ im Savoy

Von Jörg Meyer

Bordesholm. Kaum jemand kennt sich im zeitgenössischen Pop-Business so gut aus wie Dirk Hoppe (Gesang und Keyboard), Ingo Hassenstein (Gitarre) und Stephan Emig (Schlagzeug und Elektronik). Die drei Wahl-Hamburger spielten schon mit Größen wie Gregor Meyle, Klaus Lage, Nina Hagen und Stefanie Heinzmann. Vor einem Jahr taten sie sich zum Trio Planting Robots zusammen, mit dessen Debütalbum „Roots“ und neuen Songs sie das Savoy … nun ja, nicht rockten. Denn Rock, auch dessen progressive Spielart sowie Elektro-Pop beschreiben den eigenwilligen Ritt quer durch vielerlei Stile nur ungenügend.

Weiterlesen →

Acht Chöre für ein Hallelujah

Das Kieler Gospel-Event präsentierte das Gotteslob auch mal rockig-poppig

Von Jörg Meyer

Kiel. „Hallelujah!“, das ist der Freudenruf aller Gläubigen, dass Gott allgegenwärtig ist, liebend und tröstend zugleich. Beim Kieler Gospel-Event in der voll besetzten Nikolaikirche gaben sich acht Gospel-Chöre aus Kiel und Umgebung solchem Gotteslob hin – in innigen Balladen, vor allem aber im von Pop, R’n’B und Rock inspiriertem Jubel, den das Publikum mitklatschend und -singend teilte.

Weiterlesen →

Party unter Palmen

Bonez MC & Raf Camora in der Sparkassen-Arena

Von Jörg Meyer

Kiel. Ihr Album „Palmen aus Plastik“ ist inzwischen platin-dekoriert, und die Hip-Hopper Bonez MC und Raf Camora füllen damit anderthalb Jahre nach Erscheinen noch immer die Hallen. 5000 Kieler (laut Angaben des Veranstalters) wollten sich daher das Zusatzkonzert in der Sparkassen-Arena nicht entgehen lassen.

Weiterlesen →

Aus der Zeit gefallen

Rapper Dame machte auf seiner „Out Of Time“-Tour im Orange Club Station

Von Jörg Meyer

Kiel. „Zukunftsmusik“ heißt das neue Album des Salzburger Rappers Dame. Aber ob es wirklich in die Zukunft weißt, stellten schon Besprechungen wie etwa auf laut.de in Frage. Und auch im Orange Club, wo Dame und seine Kollegen Mace und Appletree schon vor fast genau einem Jahr mit „Straßenmusikant“ gastierten, fühlt man sich eher in die Vergangenheit dieses Auftritts und Albums zurückgebeamt oder auch mit ihm aus der Zeit gefallen.

Weiterlesen →

Drunten und droben im Pop-Kanal

Alligatoah und Sebel gingen im ausverkauften Schloss in den Untergrund

Von Jörg Meyer

Kiel. Ein Kanalarbeiter des Rap war Alligatoah immer schon. Für seinen selbstironisch so genannten „Fäkalhumor“ fand er im ausverkauften Schloss am Freitag dann auch die passende Bühne. Im Blaumann und gelben Gummistiefeln waten Alligatoah und sein Hammond-Orgel-Spieler Sebel durch einen Kanaltunnel, in dem – symbolisch – die Abwasser des Mainstreams fließen.

Weiterlesen →

Kein Patriot, sondern Poet

Konstantin Wecker begeisterte im Schloss mit seinem Jubiläumsprogramm „Poesie und Widerstand“

Von Jörg Meyer

Kiel. „Empört euch, wehrt euch!“, wettert Konstantin Wecker drei Stunden lang im fast voll besetzten Schloss gegen die herrschenden Verhältnisse. Kein Patriot will er in solchen sein, „nur“ Poet. „Poesie und Widerstand“ heißt daher sein Programm, das er sich zu seinem 70. Geburtstag vom und auf den Leib geschrieben hat.

Weiterlesen →

Ganz in Schwarz

Eindrücke vom KEIN KIEL Festival in der Schaubude

Von Jörg Meyer

Kiel. Draußen wirbelt ein Herbststurm die graubunten Blätter, drinnen in der Schaubude sind das Publikum und die Musik ganz in Schwarz. So gehört es sich für das fünfte KEIN KIEL Festival, zu dem die Kieler Post-Rock- und No-Wave-Matadoren No More drei Bands eingeladen haben.

Weiterlesen →

Trommeln jenseits aller Moden

Die Schlagzeugschule Drums Unlimited feiert 20. Geburtstag

Von Jörg Meyer

Melsdorf. Vor Anmeldungen für seine 1997 in Melsdorf gegründete Schlagzeugschule Drums Unlimited kann sich der Perkussionist und Komponist Nils Rohwer derzeit kaum retten. Woran das liegt, weiß er auch nicht, „vielleicht mal wieder ein Generationswechsel“. Noch vor zwei Jahren war es in Sachen Schlagwerk „eher mau“. Jenseits aller solcher Moden brachte Rohwer bei Drums Unlimited manchen heutigen Schlagzeug-Profi an die Felle und Sticks.

Weiterlesen →

© 2018 hansen & munk — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑