hansen & munk

der kultur.blog für kiel und mehr

Kategorie

Kulturpolitik

Liebe Gewohnheiten, spannende Entdeckungen

Zwischen Tradition und Novitäten: Daniel Karasek und sein Team stellen den Spielplan des Kieler Theaters 2018/2019 vor

Von Christoph Munk

Kiel. Der Tradition verpflichtet und doch den Blick auf die Gegenwart gerichtet. Nach dieser Maxime hat Kiels Generalintendant Daniel Karasek zusammen mit seinen Dramaturgen offenbar den Spielplan für die Theatersaison 2018/2019 ausgerichtet. In der Oper reicht das zeitliche Spektrum vom Barock bis zur Uraufführung eines Auftragswerks. Im Schauspiel wird der Gegenwartsdramatik eine gehörige Aufmerksamkeit gewidmet.

Weiterlesen →

Zusammenspiel über Sprachgrenzen hinweg

Der russische Regisseur Artjom Terjochin freut sich auf die Theaterpartnerschaft zwischen Tilsit und Kiel

Von Christoph Munk

Kiel. Kann man Schauspieler mit russischer Tradition und Ausbildung zusammen mit deutschen Akteuren in einem Theaterstück auf die Bühne bringen? Trotz der sprachlichen Gegensätze? Man kann, meint der russische Regisseur Artjom Terjochin. Er ist nach Kiel gekommen, um konkrete Details zur Realisierung der Partnerschaft zu besprechen, die die Kieler Komödianten mit dem Theater Tilsit in Sovetsk im Oktober beschlossen haben.

Weiterlesen →

Von der Meuterei zum Aufstand für Demokratie

Kiel feiert 2018 den Beginn der deutschen Revolution vor 100 Jahren

Von Christoph Munk

Kiel. Im November 1918 widersetze sich die Besatzung des III. Geschwaders im Hafen von Kiel gegen den Einsatzbefehl, mit der Hochseeflotte im für das deutsche Kaiserreich verlorenen Ersten Weltkrieg zu einem letzten Seegefecht auszulaufen. Stattdessen trafen sich Matrosen mit Arbeitern im Stadtgebiet zu Streiks und Demonstrationen. Was – juristisch betrachtet – als Meuterei begann, gilt als Auslöser der Revolution von 1918 und wird im Jahr des 100-jährigen Jubiläums als Aufstand für Demokratie in Deutschland verstanden.

Weiterlesen →

Alte Bekannte – lange nicht gesehen

Das Kieler Theater gibt seinen Spielplan für die Saison 2017/18 bekannt Von Christoph Munk Kiel. Rossini, Richard Strauss, Verdi und Wagner – Kiels Opernfreunde dürfen sich in der kommenden Spielzeit wieder auf Werke der großen, vertrauten Komponisten freuen. Und auch… Weiterlesen →

„Wir beziehen gezieltes Expertenwissen bei anerkannten Fachleuten”

Dr. Bernd Brandes-Druba, Geschäftsführer der Sparkassenstiftung Schleswig-Holstein, im Gespräch über Kulturförderung Interview: Holger Förster Während es den öffentlichen Haushalten allmählich besser geht, sind die Fördermittel für Kunst und Kultur weiterhin auf einem Tiefststand. Umso wichtiger sind Geldgeber aus dem privaten… Weiterlesen →

Über 130 000 Tokiekers zeugen von einem großen Erfolg

Wolfgang Börnsen, Vorsitzender des Niederdeutschen Bühnenbundes S-H, erläutert die Situation des Plattdeutschen Theaters im Lande Von Holger Förster Flensburg. Die Sommerpause dient vielen Theatermachern zur Erholung, aber auch zur intensiven Vorbereitung auf die nächste Spielzeit. Das gilt für die großen… Weiterlesen →

„Strenge Geometrie trifft auf Wasser und Wind”

Eine Begegnung mit dem Künstler Ulrich Behl, der den Kieler Kulturpreis 2016 erhält Von Christoph Munk Kiel. Jetzt hat sich gerade ein Schwarm Möwen auf dem Schwimmobjekt niedergelassen. Beinahe jeder der 27 Körper ist von einem der Vögel besetzt. Ulrich… Weiterlesen →

Tätiger Optimismus trotz Hängepartie

Peter Grisebach und sein Team am Landestheater SH präsentieren ein pralles Programm für die Saison 2016/17 Von Christoph Munk Rendsburg. Ungeachtet der auf Seite der Gesellschafter unsicheren Finanzsituation geht das Schleswig-Holsteinische Landestheater voller Elan und künstlerischem Optimismus in die kommende… Weiterlesen →

Multimediale Opernfahrt

Die Musiktheater Kiel und Lübeck bringen 2017 in Kooperation Rossinis „Die Reise nach Reims“ als Bühnen-Comic heraus Von Christoph Munk Kiel. Die beiden Musiktheater in Kiel und Lübeck setzen ihre, bisher auf das Ballett konzentrierte Kooperation, fort und können sich so in… Weiterlesen →

Nachhaltige Gestaltung statt schneller Konsum

Das Projekt Alte Mu zelebrierte ein Benefiz Festival und muss um seine Zukunft fürchten Von Christoph Munk Kiel. Auf dem Gelände und in den Gebäuden der Muthesius Kunsthochschule am Kieler Lorentzendamm muss jahrelang eine gute Saat ausgebracht worden sein. Denn dort… Weiterlesen →

© 2018 hansen & munk — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑